Neuigkeiten rund um den Solarsport

Meldeschluss 2017: Frist verlängert

Der Meldetermin für den diesjährigen Wettbewerb der Solarbundesliga wird auf Wunsch einiger Kommunen noch einmal verlängert bis zum 1. Mai.

Neue Regeln: Internetseite wird derzeit überarbeitet

Die Reglen der Solarbundesliga wurden erneuert. Dadurch soll es nun wieder mehr Spannung in der Liga geben. Unter anderem wird nun die Zubauleistung ganz besonders gewertet. Derzeit wird die Internetseite überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht. Die Ranglisten daher sind momentan niicht aktuell, auch die Regel-Seite wird überarbeitet. Allerdings können Sie schon das neue Meldeformular nutzen! Wir bitten um Geduld und Verständnis, bald wird es hier wieder spannenden Solarsport geben!

Solarbundesliga hat diesjährige Meister ermittelt

Während die Fußballer noch ausspielen, welche Teams die besten in Europa sind, haben die Gemeinden in der Solarbundesliga ihre Saison beendet. Deutsche Meister in den jeweiligen Größenklassen sind Ulm, Leutkirch im Allgäu, Rot am See, Niederbergkirchen, Glüsing und Goggenbach. Im Bereich Wärme siegten Chemnitz, Crailsheim, Tacherting, Niederbergkirchen Schalkham und Augzin. Alle Sieger im Überblick gibt es hier...

 

Solarsport in Zahlen

2422 Kommunen
38.405.595 Menschen
7.247.979 kW Solarstrom
2.359.712 qm Solarwärme






Solarsportler werden

Sie sind noch nicht dabei in der Solarbundesliga? Dann einfach gleich die eigene Kommune mit diesem Meldeformular in die Liga bringen!

     
 
 
         Regeln | Presse | Kontakt | Impressum
© 2000 - 2017 Solarthemen - Stand: 07.02.2017
 
 
Veranstalter
Premiumpartner
BSW